ONLINE-Terminbuchung/ Sprechzeiten

Schließzeiten (s. hier) / Sprechzeiten:

NEU: Termine online (s.u.) oder wie gewohnt telefonisch (08803-3058) buchen!

–  GESCHLOSSEN: Wir werden in den Osterferien vom 15.4. bis zum 18.4.2019 und in den Pfingstferien vom 11.6. bis zum 14.6.2019 schließen.

Vorankündigung: Am Dienstag, den 2.7.19, am Freitag, den 26.7.19 sowie am Montag, den 29.7.2019 ist die Praxis wegen notfallmedizinischer Fortbildungen voraussichtlich nur eingeschränkt geöffnet.

 – Vertretung: Praxis M. Herold 08803-615065, Dr. Fischbach 08803-2001, Dr. Minea 08803-900665, Drs. Hagenlocher/Lachner-Eitz. 08803-810, Drs Schögel/Bommersbach 08803-3300 sowie die anderen geöffneten Arztpraxen . An den Sonn- und Feiertagen sowie abends und nachts kontaktieren Sie bitte den ärztlichen Bereitschaftsdienst unter 116117.

An allen anderen Werktagen sind wir wie gewohnt zu den u.a. Zeiten für Sie da!

  • Praxis-Sprechzeiten (Termine unter 08803-3058):
  • Montag bis Freitag:            8:00h bis 11:30h
  • Montag Nachmittag:          16:00h bis 18:00h
  • Dienstag Nachmittag:  durchgehend bis 14.30h
  • Donnerstag Nachmittag:    17:00h bis 19:00h
  • …und nach Vereinbarung!
  • Telefonsprechzeiten (Termine unter 08803-3058):
  • Mo. bis Fr.: Nach Vereinbarung!
  • NEU!!!!!!
    –> Sprechstunden-Termin online buchen

An den Feiertagen und Wochenenden können Sie sich bei Behandlungswunsch an den vertragsärztlichen Bereitschaftsdienst unter der Nummer 116117 (ohne Vorwahl) wenden. Für (lebensbedrohliche) Notfälle: 112 (Notruf/Rettungsleitstelle)

Übrigens: Ich führe eine Bestellpraxis mit Terminvergabe. Dies dient dazu, stets genügend Zeit für Sie bereithalten zu können. Notfälle werden möglichst kurzfristig behandelt. Eine offene Sprechstunde für akute Erkrankungen steht Ihnen täglich von 8h-8.30h und 11h bis 11.30h zur Verfügung. Dringliche Notfälle werden natürlich jederzeit und unverzüglich behandelt. Um dennoch Wartezeiten kurz zu halten, bitten wir auch in akuten Fällen um telefonische Voranmeldung!

Bitte halten Sie einen vereinbarten Termin immer pünktlich ein – ich reserviere diese Zeit ausschließlich für Sie. Falls Sie doch verhindert sind, bitte ich bei einem längeren Termin spätestens 24h vor dem Termin um eine Absage – andernfalls muss ich Ihnen ggfalls eine anteilige Aufwandsentschädigung in Rechnung stellen (nicht erstattungsfähig durch die gesetzliche Krankenversicherung)